Projekt: Bienen-Sterben...

... von den 100 Pflanzenarten, die über 90 Prozent der Ernährung der Menschen sicherstellen, werden 71 von Bienen bestäubt
... umso beunruhigender ist deshalb das weltweite Bienensterben
... von den deutschen Wildbienenarten ist bereits die Hälfte vom Aussterben bedroht.

In Teilen Chinas sind die Bienen bereits verschwunden. Dort müssen Menschen deren Arbeit übernehmen und die Blüten von Hand bestäuben.

Es ist ein Bündel von Faktoren, das zur Bedrohung der Insekten führt:

  • weil die Landwirtschaft Pflanzenschutzmittel einsetzt
    Neonicotinoide oder z.B. Fibronil

  • weil an den Äckern Blütenpflanzen keinen Platz haben dürfen

  • weil die Varroa-Milbe, ein Parasit, die Honigbiene tötet

  • weil Massenbienenhaltung und Ausrottung durch Vermischung
    immer mehr Bienenvölker verschwinden läßt

  • weil unsere Regierung sich mit der Agrarindustrie, den Fleischproduzenten, den Landwirten, der Bauindustrie und Chemieherstellern streiten müsste

In Teilen Chinas sind die Bienen bereits verschwunden. Dort müssen Menschen deren Arbeit übernehmen und die Blüten von Hand bestäuben.

Eine Regierung, die den Artenschutz ernst nimmt, müsste sich mit denen anlegen, die neue Autobahnen, Flughäfen, Golfplätze, Wohn- und Industriegebiete wollen. Sie müsste bei Bauprojekten Nein sagen, müsste sich mit der Agrarindustrie, den Fleischproduzenten, den Landwirten und Chemieherstellern streiten – denn sie alle nutzen die Natur falsch und zerstören zu viel.
Quelle: DIE ZEIT, 17.08.2017

Quellen:

www.umwelt-im-unterricht.de/hintergrund/die-bedeutung-von-wildbienen-und-honigbienen-fuer-die-artenvielfalt/

www.n-tv.de/mediathek/videos/wissen/Deutsche-Umwelthilfe-Der-Biene-geht-es-schlecht-article19959870

www.spiegel.de/wissenschaft/natur/efsa-basf-pestizid-fipronil-kann-bienen-schaden-a-902247

www.nordbiene.de/die-dunkle-biene-apis-mellifera-mellifera-schwarze-braune-biene-landbiene-heidebiene-waldbiene/ausrottung-der-dunklen-biene-durch-verkreuzung-vermischung-hybridisierung